Finden, bestellen und anziehen - billiger.de startet Modeportal mode.billiger.de

02.11.2010

Das Thema "Shopping im Internet" wird von Jahr zu Jahr populärer, vor allem wenn es um den Einkauf von Mode geht. Immer mehr Verbraucher bestellen ihre Outfits und Accessoires einfach und ohne Einkaufsgedrängel über Online-Shops von ihrem Computer aus. Ein Trend, den jetzt auch das Preisvergleichsportal billiger.de umsetzt. Mit mode.billiger.de launcht billiger.de ein umfangreiches Modeportal und erweitert das Portfolio seines Preisvergleichs.

Unter dem Motto "finden, bestellen und anziehen" präsentiert die Plattform den Nutzern eine große Bandbreite an Marken und Angeboten: Das Portal bietet den Konsumenten innerhalb der Kategorien "Damen", "Herren", "Baby & Kind", "Accessoires" und "Schuhe" Produkte aller bekannten Marken, ausgenommen Luxus-Labels.

Die User gelangen mithilfe einer Facettennavigation über Kategorien, Farben, Größen und Marken zu ihren gewünschten Artikeln. Zu jedem Produkt gibt es eine Detailansicht mit mehreren Bildern, inklusive Zoomfunktion und ähnlichen Angeboten als Alternativ-Vorschlag. Zusätzlich lassen sich in jeder Kategorie preislich reduzierte "Sale"-Angebote aufrufen. Das Portal mode.billiger.de ist auf die Ansprache einer sowohl weiblichen als auch männlichen Kernzielgruppe zwischen 20 und 45 Jahren ausgerichtet.

Lorenz Petersen, Geschäftsführer der solute GmbH, Betreiberin von billiger.de, sagt über den Launch des neuen Mode-Shopping-Portals: "Wir sind stolz darauf, unseren Nutzern mit mode.billiger.de ein eigenständiges Shoppingportal zu bieten, welches im Bereich Fashion und Lifestyle keine Wünsche offen lässt. Es ist uns gelungen, das Online-Modeshopping spannend und inspirierend zu gestalten und die aktuellen Modetrends und Styles authentisch sowie erlebbar darzustellen. Das Suchen und Stöbern auf mode.billiger.de lohnt sich nicht nur für Fashion-Victims sondern auch für Schnäppchenjäger."

 
 

Über billiger.de

billiger.de von der Karlsruher solute GmbH gehört zu den führenden Verbraucherportalen rund um Preis- und Produktvergleiche in Deutschland. Monatlich nutzen die Webseite 2,40 Millionen Personen (Unique User lt. AGOF September 2016). Im Angebot sind gut 50 Millionen Preise zu mehr als 2 Millionen Produkten. Das Portal möchte den Verbrauchern einen möglichst umfangreichen Überblick der Online-Shop-Angebote in Deutschland bieten. Aktuell sind bis zu 22.500 Shops eingebunden. Darin sind auch Market-Places von bekannten Shop-In-Shop-Lösungen enthalten. Für billiger.de arbeiten 191 Mitarbeiter.

Auf billiger.de können Verbraucher in ungefähr 5.000 unterschiedlichen Produktgruppen recherchieren. Zu den am meisten über das Portal gefunden und dann im Partnershop gekauften Produkten gehören: Handys ohne Vertrag, Arzneimittel, LCD-Fernseher, Damendüfte, Notebooks, Tablet PCs, Herrendüfte, Kühl-Gefrierkombinationen, Handys mit Vertrag, Tintenpatronen, Klassische Betten, Gartenhäuser, Beleuchtungs-Mittel (Deckenlampen), Hundefutter, Herren-Sneaker, Sommerreifen, Möbel oder Grills.



Kontakt Presse & Studien

billiger.de
Dr. Konstantin Korosides (Leitung)
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Telefon: 0721/86956-25
E-Mail: konstantin.korosides@billiger.de
www.billiger.de

Interview-Anfragen

Standorte für Fernseh-Statements: Karlsruhe, Leipzig, Frankfurt und Berlin