dmexco 2014: billiger.de und OVISTO setzen auf Traffic- und Neukundengenerierung für Online-Händler

17.09.2014

billiger.de (https://www.billiger.de), Deutschlands bekanntester Online-Preisvergleich, präsentierte sich am 10. und 11. September 2014 mit zahlreichen Neuigkeiten im Gepäck auf der dmexco in Köln. Neben einem rundum erneuerten Mitgliederbereich und der neuen "Schnäppchenecke" billiger.de TODAY stand auch die Verkündung eines neuen Geschäftsbereichs, des Gutschein-Netzwerks OVISTO, auf der Agenda der solute GmbH, Betreiberin von billiger.de.

Die Leitmesse für digitales Business erwies sich für die solute GmbH erneut als gutes Pflaster, um gemeinsam mit Kunden und Partnern weitere Meilensteine für eine positive Geschäftsentwicklung zu legen. So wurden neben den bereits etablierten Beratungsfunktionen des Online-Preisvergleichs billiger.de auch eine überarbeitete Version des Mitgliederbereichs billiger.de PLUS sowie die neu geschaffene, tagesaktuelle Schnäppchenecke billiger.de TODAY präsentiert. Darüber hinaus stellte man mit OVISTO ein neues Projekt aus dem Hause solute vor, das vor allem Online-Händlern eine attraktive Möglichkeit zur Neukundengewinnung bietet.

billiger.de setzt auf Beratung für Schnäppchenjäger


Zahlreiche Interessenten nahmen die dmexco zum Anlass, sich über mögliche Kooperationen mit billiger.de zu informieren. In diesem Rahmen stieß auch das jüngste Projekt des Preisvergleichs, billiger.de TODAY, auf reges Interesse. Das Portal fungiert als tagesaktuelle Schnäppchenecke, um die Attraktivität von Internet-Shops mit Bestpreis-Angeboten noch weiter hervorzuheben und gleichzeitig Kunden bei der Schnäppchensuche zu unterstützen. Dabei werden die Angebote von einer eigenen Redaktion mehrmals täglich in Bezug auf Bestpreise für verschiedene Produkte und Dienstleistungen recherchiert – und das aus dem gesamten Netz. Für Online-Händler besonders attraktiv: Durch exklusive Deals erzielen sie nicht nur eine höhere Reichweite, sondern haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Lager auf effiziente Weise von Aus- oder Schlussverkaufsangeboten oder reduzierter Gebraucht- und Vorführwaren zu bereinigen.

Auch billiger.de PLUS, der Mitgliederbereich von Deutschlands bekanntestem Online-Preisvergleich bietet registrierten Nutzern verschiedene exklusive Bonus- und Cashback-Aktionen. Online-Händler wiederum können auf billiger.de PLUS potenzielle Neukunden durch die Platzierung attraktiver Deals zusätzlich auf sich aufmerksam machen.

OVISTO für gezieltes Gutschein-Marketing im Netz


Mit dem neu gegründeten Gutschein-Netzwerk OVISTO ( www.ovisto.de) stellte solute auf der dmexco zudem eine innovative, kürzlich gelaunchte Plattform für Online-Shops, Abo-Dienste oder Reise- und Tarifanbieter vor. Mit dem Ziel, shopping-affine Neukunden zu generieren, nutzt OVISTO Kreisläufe und Synergie-Effekte, um Traffic und Umsätze auf Seiten der Netzwerkpartner zu erhöhen: Kunden werden nach ihrem Einkauf in einem Partner-Shop mit einem Gutschein eines anderen Teilnehmers überrascht. Über ein Dankeschön-Banner auf der Bestellbestätigungsseite gelangt der Nutzer auf die Gutschein-Auswahlseite von OVISTO. Übersichtliche Filteroptionen erleichtern es ihm hierbei, sich für ein für ihn attraktives Angebot zu entscheiden. Nach der Wahl des gewünschten Gutscheins erhält der User einen persönlichen Code, der direkt eingelöst oder verschenkt werden kann. Wird dieser Gutschein eingesetzt, beginnt der beschriebene Prozess von vorne.

Michael Streit, Head of OVISTO bei der solute GmbH, freut sich über einen gelungenen Messeauftritt: "Die dmexco bildete für uns die perfekte Kulisse für erfolgreiche Gespräche. Dabei zeigte sich, dass das Konzept eines risikofreien CPO-Modells wie OVISTO als attraktive Marktergänzung zur Erschließung von Neukunden-Potentialen im Online-Handel wahrgenommen wird. Zudem unterstützt uns die Zugehörigkeit zum solute-Netzwerk und die damit einhergehende Expertise in Sachen E-Commerce, unseren Kunden und Handelspartnern ein solides und zukunftsträchtiges Business-Modell anzubieten."

 
 

Über OVISTO

OVISTO ist ein Projekt der solute GmbH mit Sitz in Karlsruhe. Das fünfköpfige Team um Michael Streit – Head of OVISTO – besteht aus nationalen und internationalen Web-Experten mit langjähriger Erfahrung im Bereich E-Commerce und Online-Reichweite.

OVISTO positioniert sich als Gutschein-Experte auf dem deutschen Markt und bietet seinen Partnern eine innovative Plattform. Ziel des Portals ist die Schaffung eines hochwertigen Partner-Netzwerks zur Generierung von Neukunden, Bindung von Bestandskunden und Erhöhung von Umsätzen sowie Abverkäufen. OVISTO strebt mit seinem Konzept nach einer nachhaltigen Wertsteigerung für die digitalen Angebote seiner Kooperationspartner und Kunden.

Weitere Informationen: www.ovisto.de

 
 

Über billiger.de

billiger.de von der Karlsruher solute GmbH gehört zu den führenden Verbraucherportalen rund um Preis- und Produktvergleiche in Deutschland. Monatlich nutzen die Webseite 2,40 Millionen Personen (Unique User lt. AGOF September 2016). Im Angebot sind gut 50 Millionen Preise zu mehr als 2 Millionen Produkten. Das Portal möchte den Verbrauchern einen möglichst umfangreichen Überblick der Online-Shop-Angebote in Deutschland bieten. Aktuell sind bis zu 22.500 Shops eingebunden. Darin sind auch Market-Places von bekannten Shop-In-Shop-Lösungen enthalten. Für billiger.de arbeiten 191 Mitarbeiter.

Auf billiger.de können Verbraucher in ungefähr 5.000 unterschiedlichen Produktgruppen recherchieren. Zu den am meisten über das Portal gefunden und dann im Partnershop gekauften Produkten gehören: Handys ohne Vertrag, Arzneimittel, LCD-Fernseher, Damendüfte, Notebooks, Tablet PCs, Herrendüfte, Kühl-Gefrierkombinationen, Handys mit Vertrag, Tintenpatronen, Klassische Betten, Gartenhäuser, Beleuchtungs-Mittel (Deckenlampen), Hundefutter, Herren-Sneaker, Sommerreifen, Möbel oder Grills.



Kontakt Presse & Studien

billiger.de
Dr. Konstantin Korosides (Leitung)
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Telefon: 0721/86956-25
E-Mail: konstantin.korosides@billiger.de
www.billiger.de

Interview-Anfragen

Standorte für Fernseh-Statements: Karlsruhe, Leipzig, Frankfurt und Berlin