Pressearchiv 2015

Unternehmensmeldungen

  • 27.05.2015  billiger.de beauftragt Fink & Fuchs mit Kommunikation

    billiger.de beauftragt Fink & Fuchs mit Kommunikation

    Seit Mai 2015 arbeitet die Wiesbadener PR-Agentur Fink & Fuchs für billiger.de. Das Mandat von Fink & Fuchs umfasst alle Leistungen für die externe Unternehmenskommunikation von billiger.de. Zu den Aufgaben der PR-Agentur gehört es insbesondere, die Angebote und Einkaufsberatung von billiger.de stärker zu profilieren sowie die Vorteile des Portals für Besucher und Online-Händlern im Rahmen eines ganzheitlichen Kommunikationsansatzes herauszuarbeiten.

Marktdaten

  • 04.09.2015  Modernste Kameratechnik nicht entscheidend

    Modernste Kameratechnik nicht entscheidend

    Trotz Innovationsfeuerwerk auf der IFA: billiger.de Nutzer suchen nach Preis und Anwendungsmöglichkeiten

  • 26.08.2015  Fußball: Klischee ade

    Fußball: Klischee ade

    Seit kurzem ist die Wartezeit endlich vorbei und die Bundesliga wieder in vollem Gange. Das sorgt nicht nur für volle Bars und unauffindbare Männer am Wochenende, auch der Absatz an Fußballartikeln erreicht zum Ligastart hin seinen Höhepunkt.

  • 26.08.2015  Studie Tankbetrug: Mehr als 86.000 Betrugsfälle in Deutschland

    Hochburgen: Berlin, Solingen, Frankfurt/ Main, Köln, Leipzig, Düsseldorf

  • 20.08.2015  Drohnen: Die Spione der Nachbarschaft?

    Drohnen: Die Spione der Nachbarschaft?

    Deutschland ist im Flugrausch. Wie das Preisvergleichsportal billiger.de bekannt gibt, ist die Nachfrage nach so genannten Quadrocoptern allein innerhalb des vergangenen Jahres um rund 60% gestiegen.

  • 13.08.2015  Einkaufszyklen: Die Schnäppchen warten am Monatsende

    Einkaufszyklen: Die Schnäppchen warten am Monatsende

    Einkaufsstimmung sinkt regelmäßig zum Monatsende – auch im Online-Handel Was viele Haushalte schon am eigenen Geldbeutel erlebt haben, ist nun empirisch belegt: Wenn zum Monatsende das Geld knapp wird, werden nicht notwendige Anschaffungen wie Kleidung oder Luxusartikel bis zum nächsten Gehaltseingang verschoben.

  • 07.08.2015  Hitze hemmt Homeshopping

    Hitze hemmt Homeshopping

    Sommerloch zeigt sich im Online-Handel deutlicher als im stationären Handel Online kaufen Kunden immer – egal wann, egal wo, egal bei welchem Wetter? Von wegen: Der Onlinehandel bekommt das Sommerloch durchaus zu spüren.