dmexco 2013: billiger.de überzeugt mit neuen Digital Business-Lösungen

24.09.2013

billiger.de (https://www.billiger.de), Deutschlands bekanntester Online-Preisvergleich, konnte sich vom 18. und 19. September 2013 erneut erfolgreich auf der dmexco – der internationalen Leitmesse für Digitales Business – als Aussteller präsentieren. Im Rahmen der Messe konnte sich das billiger.de-Team in intensivem Dialog mit Business- und Endkunden über aktuelle Anforderungen und spezifische Zielsetzungen austauschen und mit einem umfassenden E-Commerce-Lösungsportfolio antworten.

Da gerade die persönliche Beratung beim Online-Shopping zu kurz kommt, hat sich billiger.de für eine permanente, kundenorientierte Weiterentwicklung des Portals entschieden. So finden Nutzer neben dem eigentlichen Preisvergleich hilfreiche „Shopping-Begleiter“ wie den TÜV-zertifizierten „Sparberater“, die Bildnavigation oder die Produktanalyse, die dem Kunden eine qualifizierte und individuelle Kaufberatung im digitalen Angebotsdschungel bieten.
Daneben stellt sich billiger.de kontinuierlich und flexibel auf die unterschiedlichen Nutzerkanäle ein: Egal, ob Mobile Apps oder Desktop-Lösungen inklusive innovativen Add-ons – der nicht geräte- oder ortsgebundene Online-Shopper kann mittels der konsequent umgesetzten Multichannel-Strategie von billiger.de in seinem Informations- oder Kaufwunsch spontan auf Angebote reagieren. Der gelistete billiger.de-Shopbetreiber profitiert durch diese Vielfalt an User-Optionen und -Benefits von höheren Klickraten auf seine Produkte und steigende Kaufabschlüsse.

Außerdem bietet billiger.de mit dem Content-Syndication-Angebot Betreibern von Internetseiten die Möglichkeit, einen Preisvergleich auf der eigenen Website einzurichten. Business-Kunden können so auf einen umfassenden Datenpool mit über 50 Millionen Angebotsdaten zurückgreifen, um ihr eigenes Website-Angebot userkonform zu komplettieren.

Das Fazit von Lorenz Petersen, Geschäftsführer der solute GmbH, Betreiberin von billiger.de, zur diesjährigen dmexco: „Unser Ziel ist es, sowohl Fachpublikum als auch Endkunden darauf aufmerksam zu machen, dass auch im Digital Business der Kunde immer noch König ist. So wie auch in den letzten Jahren haben wir mit diesem Gedanken erneut offene Türen eingerannt und konnten viele interessante Gespräche führen, die das Potenzial, das dieses Thema noch immer bereithält, deutlich machten.“

 
 

Über billiger.de

billiger.de von der Karlsruher solute GmbH gehört zu den führenden Verbraucherportalen rund um Preis- und Produktvergleiche in Deutschland. Monatlich nutzen die Webseite 2,40 Millionen Personen (Unique User lt. AGOF September 2016). Im Angebot sind gut 50 Millionen Preise zu mehr als 2 Millionen Produkten. Das Portal möchte den Verbrauchern einen möglichst umfangreichen Überblick der Online-Shop-Angebote in Deutschland bieten. Aktuell sind bis zu 22.500 Shops eingebunden. Darin sind auch Market-Places von bekannten Shop-In-Shop-Lösungen enthalten. Für billiger.de arbeiten 191 Mitarbeiter.

Auf billiger.de können Verbraucher in ungefähr 5.000 unterschiedlichen Produktgruppen recherchieren. Zu den am meisten über das Portal gefunden und dann im Partnershop gekauften Produkten gehören: Handys ohne Vertrag, Arzneimittel, LCD-Fernseher, Damendüfte, Notebooks, Tablet PCs, Herrendüfte, Kühl-Gefrierkombinationen, Handys mit Vertrag, Tintenpatronen, Klassische Betten, Gartenhäuser, Beleuchtungs-Mittel (Deckenlampen), Hundefutter, Herren-Sneaker, Sommerreifen, Möbel oder Grills.



Kontakt Presse & Studien

billiger.de
Dr. Konstantin Korosides (Leitung)
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Telefon: 0721/86956-25
E-Mail: konstantin.korosides@billiger.de
www.billiger.de

Interview-Anfragen

Standorte für Fernseh-Statements: Karlsruhe, Leipzig, Frankfurt und Berlin